Release von WebOffice 10.4 SP2

WebOffice 10.4 SP2 erwartet Sie mit zahlreichen neuen Funktionen. Hier einige Highlights:

Core client

  • Google Maps kann über ein Popup-Fenster eingebunden werden. Der Auschnitt passt sich an die WebOffice Kartenansicht an dadurch werden Karteninhalte leichter vergleichbar.
  • Individuelle Layer-Styles pro Kartenansicht definierbar
  • Werkzeug „Kartenüberlagerung“: Überlagerung mehrerer Grundkarten möglich, auf Wunsch auch transparent
  • Der Dateiname eines Ausdrucks kann im Druckformular vergeben werden
  • Im Werkzeug "Freie Beschriftung" können individuelle Stile (Schriftart, Farben,  Linienstärke, ...) definiert werden

Mobile client

  • Mit der integrierten Esri App "Trek2There" per Distanz- und Richtungsanzeige zu Objekten/Orten navigieren
  • Die aktuelle GPS Position kann beim Anlegen neuer Objekte übernommen werden. Mit der Fang-Funktion kann die Position bestehender Objekte dabei berücksichtigt werden.

WebOffice Usermanagement

  • Einmalige Hinweisfenster verfügbar: Diese werden nach der Bestätigung beim nächsten Projektstart nicht mehr angezeigt.
  • Das Speichern benutzerbezogener Kartenausschnitte („Geo-Bookmarks“) kann via Usermanagement verwaltet werden

WebOffice author

  • "Treffpunkt" Symbole können nun auch als Sets vordefiniert werden