• Esri ArcGIS nutzen <br />und erweitern

    Die WebOffice
    WebGIS Plattform

    Esri ArcGIS nutzen
    und erweitern

SynerGIS WebOffice steht für die einfache Pflege und Administration von WebGIS Projekten. Als Server Object Extension für ArcGIS Server ist WebOffice eine Erweiterung, wie sie die ArcGIS Plattform vorsieht.

 
Vorteile auf einen Blick

Mit WebOffice erweitern Sie das umfassende Esri WebGIS um zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten und angepasste Benutzeroberflächen (Clients). WebOffice ist aus der langjährigen Projekterfahrung und -zusammenarbeit mit unseren Kunden entstanden. Folgende Anforderungen werden als besonders wichtig hervorgehoben:

1.

Funktioneller Mehrwert
Sie nutzen alle Funktionen, Clients, Apps, ... von ArcGIS PLUS WebOffice und profitieren zugleich von dessen gezielten administrativen, funktionalen und integrativen Zusatzentwicklungen.

2.

Zeitersparnis
Sie verringern Ihren know-how Bedarf, reduzieren den administrativen Aufwand und haben so mehr Zeit für inhaltliches und analytisches Arbeiten.

3.

Risikominimierung
Sie nutzen ein über kommende Releases gewartetes Produkt für den Enterprise-Einsatz. So profitieren Sie von finanzieller und funktionaler Planungssicherheit gegenüber einer individuellen Projektlösung.

Die WebOffice Plattform – ArcGIS erweitern, Arbeitsprozesse optimieren
WebGIS Projekte mit dem WebOffice Author einrichten


Workflows erweitern und anpassen

WebOffice ist ein für Ihre Anforderungen optimiertes WebGIS. Einige wichtige Workflows, in denen diese Vorteile zum Tragen kommen:

Projekte zentral pflegen und warten

Einer unserer größten Vorteile ist die effiziente Administration von WebGIS-Projekten in WebOffice author. Dort erledigen Sie zahlreiche Workflows ohne Programmierkenntnisse per Assistent:

  • Suchen einrichten: Auf Themen, Tabellen oder als Volltextsuche
  • Identifizierbare und selektierbare Themen festlegen
  • Editierkonfigurationen einrichten
  • Kartendienste hinzufügen
  • Druckvorlagen anpassen: Funktionsfelder, Maßstäbe, Standardwerte, ...
  • Zugriffsrechte projektübergreifend steuern

Mit über 1500 generischen Parametern passen Sie Ihr WebGIS individuell an. Sämtliche WebGIS Projekte werden zentral verwaltet, Konfigurationen werden im XML-Format gespeichert und sind projektübergreifend anwendbar. Mit der Staging-Unterstützung übertragen Sie Änderungen vom Entwicklungssystem auf ein Produktivsystem (und umgekehrt).

Erweitertes Benutzermanagement: Zugriffsrechte verfeinert steuern

Zugriffsrechte über alle Detailgrade hinweg fein zu steuern gibt dem Administrator die nötige Kontrolle und Sicherheit. In WebOffice können in Erweiterung des Serverstandards für Rollen und Anwender nicht nur Zugriffe auf Dienste, sondern auch auf Layer, Abfragen, Druckvorlagen oder Werkzeuge festgelegt werden. Nutzer können (wenn erlaubt) eigene Abfragen/Selektionen über Sessions hinweg speichern und an jedem Rechner darauf zugreifen.

Optional binden Sie gängige Repositories wie LDAP, Microsoft Active Directory®, Novell eDirectory® oder Sun Directory Server® direkt ein, etwa um "Single Sign On" Verfahren zu implementieren.

Sie setzen Ihren ArcGIS Server zusammen mit einer Portal for ArcGIS Installation ein? Dann finden Sie auch dessen Named User Berechtigungsschema in WebOffice voll unterstützt.

Echte Mehrsprachigkeit anbieten

WebOffice Projekte können in allen Details vollständig mehrsprachig aufgesetzt werden: Vom GUI der Clients über den Auswahltext für gespeicherte Abfragen bis zu mehrsprachigen Attributlisten für Identify-Funktionen.

Mit der Anmeldung entscheidet sich je Endanwender, in welcher Sprache WebOffice kommuniziert – auch arabisch von links nach rechts. Bezeichnungen werden mit dem Microsoft Translator auf Wunsch in eine gewünschte Zielsprache automatisch übersetzt.

Browser-basiert editieren & konstruieren

Eröffnen Sie Ihren Anwendern Editier- und Konstruktionsfunktionen direkt im Browser, die sonst dem Desktop vorbehalten sind. Hierzu gehören Fangfunktionen, konfigurierbare Editieraufgaben, komfortables editieren von Sachdatentabellen und mehr – und das mit intuitiver Handhabung.

Die Editierfunktionen sind mit der erweiterten Zugriffskontrolle kombinierbar – So bestimmen Sie, wer was kann und darf!

High-End Plotfunktionen bedienen

Template-basiertes plotten ist Bestandteil des ArcGIS Standards. Basierend auf Anforderungen wie sie aus dem Desktop-Bereich bekannt sind, haben wir diese Funktionen erweitert:

  • Plotrahmen im Browserfenster frei platzieren
  • Indexplots entlang selektierter Linienelemente
  • Gelayoutete Tabellen integrieren
  • Benutzerdefinierte Referenzsysteme integrieren
  • Nutzerspezifische Informationen wie LDAP-Attribute, Logos, etc. einbinden

Mit eigenen Reports professionell präsentieren

Nutzen Sie WebOffice Reporting als Daten-Integrations-Plattform und Präsentations-medium. Erstellen Sie aussagekräftige Dokumente, die geografische Daten und Analysen mit Unternehmensdaten aus verschiedenen "Töpfen" serverseitig verknüpfen. Und nutzen Sie diese Analysen überall – auch mobil.

Hier punktet WebOffice als Schnittstelle zu externen Datenquellen! Die Definition dieser Reports erfolgt über ein intuitives grafisches GUI – und die Wiederverwendbarkeit von definierten Vorlagen.

Zusätzliche Software Schnittstellen: Externe Systeme integrieren, Standardformate nutzen

Direkte Integrationsmöglichkeiten von und für andere Systeme ist eine Stärke von WebOffice. Dabei werden zahlreiche Geo-Standards, File-/Web-Datenformate und alle marktführenden Datenbanksysteme unterstützt:

  • Andere Webanwendungen oder Daten aus Datenbanken anbinden
  • Erweiterungen in der OGC WM(T)S Unterstützung
  • Esri Basemaps, OSM Daten, Bing(R) Maps
  • URL-call Interface; APIs für Client Steuerung, Werkzeuge, Dienste
  • Eine voll integrierbare Client-Komponente (siehe map widget)

Optimierte Workflows auch in Esri Produkten nutzen

Bestehende Esri-Produkte werden optimal unterstützt, wie durch den Export einer WebOffice Projektkonfiguration in eine ArcGIS WebMap.

Dokumente (Berichte, Protokolle, Fotos, …) können Sie in Ihrer Struktur problemlos ändern, WebOffice passt diese Änderungen automatisch in den Geodatenbanken an. Dadurch stehen Ihnen sowohl im WebGIS als auch in ArcMap/ArcGIS Pro stets aktuelle Dokumente zur Verfügung. Fehlerhafte und abweichende Pfadverweise gehören somit der Vergangenheit an.


WebOffice-Clients (Benutzeroberflächen)

Alle WebOffice Clients haben etwas gemeinsam: EINE Projektkonfiguration kann von ALLEN Clients genutzt werden! Dadurch arbeiten Sie jeweils mit dem Client, der Ihrer momentanen Aufgabe am besten entspricht:

Zukunft jetzt
Der Core Client

Unser Power-Client basierend auf html und JavaScript. Funktional mit echten WebGIS-Fähigkeiten.

Interaktiv
Der Flex Client

Client für "vertikale" Anwendungen mit optimierten Funktionen für bestimmte Aufgaben.

Spürbar
Der Mobile Client

Für Touchscreen-Geräte mit einer reduzierten Oberfläche und "One-Touch" Funktionen.

Enterprise ready
Das Map Widget

Wenn Sie WebOffice in eine andere Anwendung integrieren möchten sind Sie hier richtig.


Technologisch stets aktuell

WebOffice ist seit 2002 als Erweiterung für die jeweils aktuelle ArcGIS-Servertechnologie erhältlich. Das ist im Hinblick auf IT und deren Innovationszyklen ein sehr langer Zeitraum.

Ihre Anforderung: Individuelle Funktionen mit wenig Pflegeaufwand

Für eine optimale Unternehmensintegration benötigen Sie möglicherweise Funktionalitäten oder Workflows, die von der ArcGIS Plattform nicht out-of-the-box angeboten werden. Individuelle Eigenentwicklungen haben den Nachteil, dass sie zeitaufwendig, kostspielig und vom Pflegeaufwand her riskant sind. 

Mehrwert durch ein von uns gewartetes Produkt

Dank regelmäßiger Updates profitieren Sie von den neuesten Technologien, bleiben kompatibel und arbeiten mit der aktuellen ArcGIS Version. Unsere praxiserprobten Funktionen ermöglichen eine schnelle und kostengünstige Projektumsetzung. Zudem nehmen Sie alle Innovationen mit.


Flexible Einsatzszenarien

Nutzen Sie unser Hosting- und Cloudangebot und profitieren Sie von der Betriebs- und IT-Sicherheit sowie garantierter Software-Aktualität. Oder betreiben Sie WebOffice innerhalb ihrer IT-Infrastruktur selbst und mit eigenen Update-Zyklen.

Unsere Clients kombinieren Sie mit allen Apps / WebApps /mobilen Apps von ArcGIS zu Ihrer Lösungslandschaft – ein virtuelles Beispiel:

  • Fachabteilung Planung
    Arbeitet im WebOffice Core Client
  • Fachabteilung Bestand
    Erstellt & pflegt Fachdaten mit ArcGIS Desktop
  • Weitere Mitarbeiter
    Editieren in ArcGIS Pro und teilen die Daten in ArcGIS Online
  • Wartungs-Team
    Nutzt WebOffice mobile+ am Mobilgerät
  • Mobile Prüfgruppe
    Ergänzt Zustandsdaten vor Ort mit Collector for ArcGIS
  • Externe Nutzer
    Nutzen auf Ihrer Homepage aus Sicherheitsgründen nach ArcGIS Online ausgelagerte Karten
  • CallCenter
    Nutzt den im Intraweb laufenden Flex Client
  • Marketing
    Bereitet die Marktentwicklung mit einer StoryMap auf
  • Alle Mitarbeiter
    Informieren sich mit Dashboard jeden Morgen über aktuelle Zustände
  • Projektpartner
    Haben einen geschützten Zugang via Web


Plattformübergreifende Synergie

Alle SynerGIS Plattformen werden in enger Abstimmung entwickelt. So profitieren Sie von unseren Synergieeffekten:


Synergis proOffice ist eine Infrastrukturmanagement Plattform (FM/ERP), die mit WebOffice Diensten zusammenarbeitet, wenn Geo-Funktionen (Verorten, Visualisieren, Erfassen) benötigt werden.


SynerGIS GeoOffice bietet leistungsfähige Desktop-Anwendungen für Arbeitsplätze mit einem Schwerpunkt auf GIS-Tätigkeiten wie High-End-Erfassung, freie Analyse oder Geodatenmanagement .