Baufortschritt-Monitoring bei Haya Water

Der Bau einer Abwasserinfrastruktur bedeutet für eine Großstadt wie Muscat (Oman) eine Vielzahl an Grabungen und Verkehrsbehinderungen. WebOffice unterstützt die Verantwortlichen beim Monitoring der Bauarbeiten dadurch wird die Bauzeit kontrolliert, Verkehrsauswirkungen werden minimiert.

Haya Water entwickelt, betreibt und wartet Abwasseranlagen im Oman. Das Unternehmen ist ein Vorreiter für nachhaltiges Abwassermanagement und der Wiederverwendung von Abwasser. Dadurch wird die im Oman besonders wertvolle Ressource Wasser gespart, Umweltverschmutzungen werden verringert und Krankheiten oder Epidemien vermieden. Eine effiziente Abwasserwiederverwendung funktioniert jedoch nur in Verbindung mit einem entsprechenden Kanalnetz. Dieses wird derzeit von Haya Water für den Großteil des Stadtgebietes von Muscat errichtet.

Die Anforderungen: Individuelle Anpassung und schnelle Implementierung

Für einen raschen Baufortschritt und zur Minimierung der Verkehrsbeeinträchtigungen müssen sämtliche Ausgrabungsarbeiten für das Abwasserkanalnetz überwacht und dokumentiert werden. Mit über 50 Subunternehmer, die gleichzeitig in verschiedenen Stadtgebieten arbeiten, ist das keine leicht Aufgabe. Hierfür benötigte Haya Water eine einfach adaptierbare und in kürzester Zeit einsatzbereite GIS-Anwendung. Weitere Anforderungen waren eine Umsetzungsmöglichkeit ohne umfangreichen Programmierkenntnisse sowie ein erweitertes User Management. 

Die Lösung: Ausgrabungs-Monitoring mit WebOffice und ArcGIS

In Zusammenarbeit mit Esri Muscat und dem GIS Team bei Haya Water wurde ein “Road Trenching and Reinstating Monitoring System” (TRMS) entwickelt. Diese auf SynerGIS WebOffice und ArcGIS basierende WebGIS-Anwendung ermöglicht ein umfangreiches Monitoring der laufenden Grabungsarbeiten. Die zentralen Funktionen sind eine Baufortschrittsüberwachung, E-Mail Benachrichtigung bei Verzögerungen sowie die Dokumentation der Abnahmen und Genehmigungen. Mit WebOffice ePaper werden ansprechende Berichte erstellt, Echtzeit-Informationen werden über Operations Dashboard for ArcGIS abgerufen. Per User Management wird sichergestellt, dass sämtliche Subunternehmer nur die für Sie relevanten Informationen abrufen können.

Ausblick

Muscat ist weltweites Vorzeigeprojekt im Bereich der Abwasserwiederverwertung. Mit dem TRMS wurde ein wichtiger Schritt zur Implementierung gelegt. 2020 werden 80% der Bevölkerung an das Netz angeschlossen sein – dies bringt nicht nur enorme Vorteile für die Umwelt, sondern auch für die Einwohner der Stadt Muscat.

  • Bereich
    Versorgerunternehmen

  • Nutzer:
    Haya Water und > 50 Subunternehmer

  • Besonderheiten:
    Individuell angepasstes Monitoringsystem für Ausgrabungen

  • Ansprechpartner:
    SynerGIS GIS & FM Solutions GmbH
    Tel:  +43 1 878 06-0
    wien(at)mysynergis.com