In Planung, Operations, Marketing und Call-Center: Ein ortsbezogener Zugriff auf jederzeit aktuelle Zustände der Infrastruktur und auf aktuelle Ausbauplanung ist in der Telekommunikation geschäftskritisch. So planen Sie Übertragungskapazitäten und Netzabdeckung, suchen optimale Verteilerstandorte, koordinieren Wartungsarbeiten und führen Marktanalysen durch.

Anforderungen unserer Kunden Profitieren Sie von unseren langjährigen Projekterfahrungen und dem damit verbundenen Prozess-know-how.

Geodaten in einem flexiblen WebGIS bereitstellen

Sichten und editieren Sie Ihre Geodaten in einer einfach bedienbaren WebGIS Benutzeroberfläche in einem Internet Browser. Dabei können Sie zwischen Desktop PC, Tablet und Smartphone je nach Anforderung flexibel wechseln.

Zusammenarbeit ermöglichen

Als Telekommunikationsbetrieb pflegen Sie sämtliche Informationen in einer zentralen Stelle und teilen diese im Unternehmen als Team. In wenigen Schritten erstellen Sie Projekte mit einem rollenbasiertem Nutzerkonzept und strengen Sicherheitsauflagen.

Esri ArcGIS nutzen und erweitern

Esri ArcGIS steht für die GIS Technologie vom Weltmarktführer. Mit WebOffice nutzen Sie Ihre bestehende Esri Infrastruktur weiterhin und erweitern diese. Technisch betrachtet ist WebOffice eine Server Object Extension für ArcGIS Server.

Funktionen und Workflows Für den Einsatz in der Telekommunikation angepasste WebGIS Funktionen

Daten zu technischen Einrichtungen/Bauteilen zentral erfassen und pflegen

  • Objekte und deren Attributdaten Karten-basiert hinterlegen (z.B. Baukästenstandorte, Leitungen, Kabel, Anschlüsse, Kundenstandorte, verfügbare Produkte)
  • Objektdaten mit Schaltplänen, PDF-Dokumenten, Fotos oder anderen Dateien verknüpfen
  • Offen verfügbare Kartenwerke nutzen (z.B.: WM(T)S, WFS, OSM®, BING)

Netzinfrastruktur in einem Auskunftssystem überblicken

  • Sämtliche Betriebsmittel Karten-gestützt schnell auffinden
  • WebOffice als Echtzeit-Auskunftssystem nutzen (z.B. Auswirkungsbereich von Störfällen)
  • Leitungen oder Bauteile schemenhaft (nicht lagetreu) darstellen
  • Per Volltextsuche Attribute in allen verfügbaren Layern durchsuchen

Instandhaltungen durchführen

  • Netzauslastung analysieren, in einer Karte darstellen, statistisch Auswerten und Maßnahmen planen
  • Ausfälle in Echtzeit visualisieren, Netzverfolgungen durchführen (find connected, trace up- / downstream)
  • Reichweiten abschätzen, alle Objekte (z.B. Fahrzeuge, Personen, Geräte) mit einem bestimmten Merkmal in einem definierten Umkreis finden
  • Maßnahmen für betroffene Elemente/Personen automatisiert auslösen (z.B. Serienbriefe, Berichte, Anweisungen)

Marktanalysen erstellen und künftige Entwicklungen planen

  • Marktdurchdringung und potentielle neue Erschließungsgebiete analysieren
  • Demographische und wirtschaftliche Daten & Karten für Marktanalysen hinterlegen
  • Distanzen zum nächsten Anschluss berechnen und verfügbare Produkte je Adresse überblicken
  • Breitband-Ausbau, Glasfaserkabel-Management oder Backhaul-Netzentwicklung anhand von Karten und räumlichen Daten planen

Benutzerrechte für Datenbearbeitung und -abfrage gezielt steuern

  • Zugriffs- und Schreibrechte bis ins Detail definieren (z.B. mit LDAP Unterstützung)
  • Editoren: Adressverwaltung, Techniker: Auskunftssystem, technische Daten, Marketing: Kundenstandorte &-produkte

Mobiles Arbeiten und erweiterte Routing-Funktionen im Außendienst

  • Objekte/Attribute am mobilen Touchscreen Gerät einsehen, erfassen und deren Geometrie editieren
  • Fehlerbehebungen direkt im Außendienst dokumentieren
  • Bauteile oder Schäden als Fotos dokumentieren, georeferenziert hochladen und per Karte abrufen
  • Den schnellsten Anfahrtsweg per erweiterte Routing-Funktionen berechnen

Erweiterte Druckfunktionen nutzen

  • Seriendruck: Kartenausschnitt im gleichen Maßstab über mehrere Seiten verteilen
  • Indexdruck: Linienförmige Elemente im gleichen Maßstab über mehrere Seiten drucken

Hochwertige Berichte erstellen

  • Aufzeichnung von Daten, Messwerten, Kundenakten, Schäden,...
  • Netzfehler inkl. Historie bei wiederkehrenden Problemen/Kundenbeschwerden dokumentieren
  • Getätigte Maßnahmen per Knopfdruck in vordefinierten Berichten belegen
  • Hochwertige Reports zu Dokumentation von Maßnahmen
  • Dargestellte Objektattribute mit der mehrzeiligen freien Beschriftung an die jeweilige Fragestellung anpassen

Drittsysteme integrieren

  • Per API-Schnittstelle eigene oder Drittsoftware anbinden (z.B. Berichtssoftware, Schaltplan- und Objektdatenbanken, techn. Software wie SCADA)

Referenzen Telekommunikation In dieser Referenzliste finden Sie Beispiele für SynerGIS WebOffice Installationen aus dem Bereich Telekommunikation. Die Referenzen sind nur ein kleiner Auszug aus aktuell über 360 Serverinstallationen.

UPC Austria GmbH

WebGIS Einsatz bei Service-Technikern, Operations, im Marketing und im CallCenter

Cablecom

WebGIS für den größten Kabelnetzbetreiber der Schweiz, mobile Datenerhebung, SAP Anbindung & Integration von Drittsoftware

Kabel Deutschland Holding AG

Intranet WebGIS Lösung für das größte Kabelnetz in Deutschland

AMB Bellinzona

WebGIS Lösung für das kommunale Versorgungsunternehmen der Region Bellinzona im Telekommunikationsbereich

Vodafone Kabel Deutschland GmbH

WebGIS als zentrales Planungstool zum Ausbau der Netzinfrastruktur 

Versatel GmbH

Intranet-WebGIS Lösung für den zweitgrößten Glasfasernetzeanbieter Deutschlands

WebOffice testen Möchten Sie WebOffice kennen lernen? Haben Sie eine Frage? Unsere Experten helfen bei der Umsetzung Ihrer branchenspezifischen Problemstellung und zeigen Ihnen WebOffice bei einer Webinar Einführung.

SynerGIS Standorte und Partner

Kontaktformular

Kontaktformular für alle Produkte